Über uns:
Als Engineering- und Produktionspartner entwickelt Continental Engineering Services (CES) kundenspezifische Lösungen für technologisch anspruchsvolle Aufgaben in Automobil- und Industrieanwendungen. Werden Sie Teil eines starken Teams und gestalten Sie die Mobilität der Zukunft benutzerfreundlich, antriebseffizient, sicher und komfortabel.

Cybersecurity Specialist (m/w/divers)
(Job ID: 212223BR)


Verfügst Du über Berufserfahrung im Bereich Cybersecurity? Dann bist Du die ideale Verstärkung unseres Teams im Business Segment Cross Technology Operations. Die Aufgaben umfassen u.a.:
  • Entwicklung von Cybersecurity Anforderungen, Systemkonzepten und -bausteinen
  • Analyse und Identifikation von Security Schwächen in Fahrer- und Fahrzeugfunktionen
  • Konzeptentwicklung von Security Systemen in Automotive Produkten
  • Durchführung von Threat Analysen und Risk Assessments für Automotive Systeme (TARA)
  • Applikation von Security Architekturen an ein spezifisches Zielsystem (z.B. Gateway, Access System, Tire Information System)
  • Spezifikation, Design und Review der Security Architektur mit dem Systemarchitekten
  • Unterstützung des Akquisitions- und Angebotsprozesses, sowie der Koordination der System-Security-Anforderungen mit Kunden

Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Informatik, Cybersecurity, Information Security oder vergleichbar
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Automotive Softwareentwicklung oder Embedded System Entwicklung wäre von Vorteil
  • Kenntnisse aus den Bereichen Kryptografie und Secure Netzwerk Protokollen
  • Gute verbale und schriftliche Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Fähigkeit, in internationalen Teams und mit internationalen Kunden zu arbeiten
  • Proaktiv, motiviert, teamfähig
  • Reisebereitschaft
Die Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.


Was wir bieten
  • Spannende und abwechslungsreiche Projekte in einem kollegialen Umfeld
  • Ein breitgefächertes Netzwerk in Forschung und Entwicklung
  • Ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Freiräumen bei gleichzeitiger moderner Führungskultur
  • Individuelle Einteilung der Arbeitszeiten und Arbeitsorte
  • Förderung persönliche Entwicklung
  • Individuelle fachliche Ausbildung und Weiterentwicklung
  • Beteiligung am Unternehmenserfolg